„Wir lieben unsere Arbeit
und das jeden einzelnen Tag.“

Sonja und Rudi haben im Juni 2011 den landwirtschaftlichen Betrieb von den Eltern Rudolf und Theresia Lehner übernommen. Eine Weiterentwicklung der bisher gelegten Basis war der Grundstein für die Übernahme.

Sonja und Rudi macht es Spaß, einfach mal Luftschlösser zu bauen – an neuen Ideen zu tüfteln, sie zu entwickeln und umzusetzen oder aber auch wieder fallenzulassen. Diese Freiheit macht das Arbeiten in der Selbstständigkeit für sie erst so richtig interessant.

Sowohl Sonja als auch Rudi sind Quereinsteiger in der Landwirtschaft. Sonja ist Volksschul- und Religionlehrerin, Rudi ist gelernter Konditor.

Die Rollen sind klar verteilt. Rudi ist der Techniker, der Tüftler und Umsetzer. Sonja ist Überall und Nirgends, aber vor allem in der Direktvermarktung zu Hause.

Wir haben 3 Kinder. Paul, Felix und Linda. Wir sind eine Familie und können uns aufeinander verlassen.

Wir bündeln unsere Kräfte am Hof und sind der Überzeugung, dass man nicht immer alles selber machen muss, sondern Arbeit auch gerne mal an andere Kollegen abgeben kann.